Girokonto Vergleich

[Anzeige]

Warum ein Girokonto Vergleich so wichtig ist

Die Wahl eines Girokontos und der dazugehörigen Bank sollte man sich gut überlegen. Zwar ist es heutzutage recht einfach, ein Konto bzw. den zugehörigen Anbieter auch wieder zu wechseln, trotzdem bedeutet dies “Arbeit”.

So müssen natürlich abbuchende Firmen, ggf. der Arbeitgeber etc. über die neue Bankverbindung informiert werden, zudem werden es die Kreditinstitute nicht allzu gerne sehen, wenn man allzu oft das Girokonto wechselt (dies kann sich sogar negativ auf die Bonität auswirken).

Dabei ist es schwierig, für einzelne Fällen das wirklich beste Girokonto zu benennen. Zu verschieden sind die Kontenmodelle und Zielgruppen der einzelnen Finanzinstitute, ebenso die persönliche Lage jedes einzelnen Kunden.

Welche Karten (EC- und oder Kreditkarte) benötige ich? Bin ich dafür bereit etwas zu zahlen? Kann und will ich meine Bankgeschäfte ausschließlich Online erledigen oder benötige ich persönliche Beratung? Bekomme ich als Schüler, Student, Arbeitnehmer, Beamter oder als Kunde einer bestimmten Firma Sonderkonditionen? Ist mein Konto immer ausreichend gedeckt, oder bin ich schon auch einmal gerne im “Minus”?

Dies und mehr sind Fragen, die sich sowohl Girokonto-Neukunden als auch Kontowechsler stellen sollten, denn je nachdem ist das eine Konto eventuell besser geeignet als das andere.

Manche locken etwa mit kostenloser Kontoführung, dafür ist der Dispo-Zinssatz bei Kontoüberziehung sehr hoch, was die Gebührenfreiheit wieder mehr als ausgleichen könnte.

Bei der Entscheidungsfindung helfen kann dabei ein Girokonto-Vergleich wie auf unserer Seite, oder Sie schauen sich die besten Angebote einzelner Banken hier einmal genauer an.